Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Montag - Freitag: 10 - 16 Uhr

Ferienwohnungen Ditzum

Erleben Sie das malerische Ditzum - dat Endje van de Welt!

Jemgum hat Tradition, ist historisch und idyllisch - ein echtes Original. Die Gemeinde, in der sich der staatlich anerkannte Erholungsort Ditzum befindet, liegt am Fluss Ems und am Ufer der Dollartbucht. Im gesunden Klima der Nordsee können sich Erholungssuchende für die Anforderungen des täglichen Lebens auftanken.

Die malerischen Dörfer der Gemeinde liegen entlang des Flusses Ems und bilden eine wunderschöne Perlenkette. Die Gemeinde Jemgum ist von einem dichten Netz von Trögen und Gräben durchzogen, die der Entwässerung des Landes dienen. Der Fluss Dollart, der in die Nordsee fließt, und mit ihm die Fischerei bestimmen das Leben und die Lebensgrundlage der Menschen hier. Der Teil des Dollarts, der in Deutschland liegt, ist Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer.

Für Gäste und Urlauber, die das nördliche Klima erleben und einen erholsamen Familienurlaub genießen wollen, stehen zahlreiche Ferienwohnungen in Ditzum zur Verfügung. Einige von ihnen verfügen über Fahrräder, die von den Gästen genutzt werden können, so dass Ihre Ferienwohnung in Ditzum zum Ausgangspunkt für viele Radtouren durch die Gemeinde Jemgum und ihre malerische Landschaft wird.

Seit 2009 ist das Wattenmeer ein UNESCO-Weltnaturerbe. Das ostfriesische Fischerdorf Ditzum an der Emsmündung beeindruckt mit seinen kleinen Fischräuchereien, Gassen, hölzernen Bootshäusern und Restaurants, die leckeren Fisch servieren. Eine Besonderheit ist der Hafen mit seiner farbenfrohen Kutterflotte - und damit eines der beliebtesten Motive für Fotos. Wegen seiner Lage hat Ditzum auch den Spitznamen "Endje van de Welt" (Ende der Welt).

In der Gemeinde gibt es verschiedene Angelgebiete. Der Angelverein deckt den Nordwesten Ostfrieslands zwischen des Flusses Ems im Osten, der Flussmündung des Flusses Dollart im Norden, dem Emsland im Süden und den Niederlanden im Westen ab. Der Fischereiverein pflegt ca. 42 km Fließgewässer und Kanäle sowie ca. 40 Hektar Seen und Teiche im Rheiderland. Es ist wichtig zu wissen, dass Kinder nur in Begleitung ihrer Eltern angeln dürfen. Auch Angler sind im Rheiderland immer an der richtigen Adresse. Im gesamten Rheiderland finden Gastangler 21 stehende und ein fließendes Gewässer vor. Mit etwas Glück kann man verschiedene Fischarten fangen: Spiegelkarpfen, Aal, Schleie, Barsch, Hecht, Karpfen und Zander. Was gibt es Schöneres als ein frisches Abendessen für die Familie zuzubereiten?

Die Internationale Dollard-Route kann nicht nur als Mehrtages-Radtour befahren werden. Auch einzelne Etappen als Tagesausflug oder verschiedene Ausflüge rund um die gleichnamige Bucht können Sie mit dem Dollard-Fahrgastschiff unternehmen! Empfehlenswert sind auch Ausflüge mit oder ohne Fahrrad zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Es gibt viele Möglichkeiten, das Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlanden rund um die Dollardbucht zu erleben!

Sehr beliebt bei Touristen ist ein Angebot in Verbindung mit dem Dollard-Fahrgastschiff, das jeden Mittwoch eine Fahrt zum Markttag in Delfzijl anbietet. Der Markt bietet eine große Auswahl an frischen lokalen Produkten, die durch die umliegenden Geschäfte in der Fußgängerzone ergänzt werden. Und die Stadt hat noch mehr zu bieten! Sie können beispielsweise das neu gestaltete MuzeeAquarium besuchen.