Ferienwohnungen deutsche Nordseeküste

Die deutsche Nordseeküste: Wattenmeer und Strandfeeling

Die deutsche Nordseeküste ist ein beliebtes Reiseziel für die Deutschen. Sie begeistert zum Beispiel mit dem Wattenmeer, malerischen Fischerorten, wunderschönen Strandabschnitten und einem bunt gemischten Freizeitangebot zu jeder Jahreszeit.

Eine Ferienwohnung an der Nordsee in Deutschland ist die perfekte Urlaubsunterkunft für alle Reisenden, die sich den Nordseewind um die Nase pusten lassen, Möwengeschrei und Wellenrauschen lauschen und die idyllischen Küstenorte entdecken möchten. Zählt man die Insel mit hinzu, weist die deutsche Nordseeküste eine Länge von etwa 1.300 Kilometern auf. Sie beginnt an der Grenze zu den Niederlanden im Ferienort Emden und reicht hinauf bis zur dänischen Grenze etwa auf der Höhe von Sylt. Entlang des Küstenstreifens reihen sich bekannte Urlaubsorte aneinander, die sich in die Regionen Nordfriesland und Ostfriesland unterteilen lassen. Hinzu kommen die der Küste vorgelagerten Inseln wie Sylt, Föhr, Borkum und Pellworm. Einige Halligen sind zudem bei Ebbe durch das Wattenmeer zu Fuß zu erreichen und ein beliebtes Ausflugsziel während eines Nordseeurlaubs. Auch die Inseln können per Fähre von verschiedenen Küstenorten aus angefahren werden und eignen sich ideal für einen Tagesausflug.

Sicherlich die bekanntesten Ferienorte an der deutschen Nordseeküste sind die abwechslungsreiche Stadt Cuxhaven, mit ihren wundervollen Strandabschnitten, die idyllische Gemeinde Büsum, das auch mit der Bahn gut erreichbare Norden mit dem Küstenortsteil Norddeich und das geschichtsträchtige Husum. An der Nordseeküste im Bundesland Niedersachsen herrscht im Sommer Hochbetrieb in den so genannten Sielen. Carolinensiel, Neuharlingersiel, Horumersiel und Bensersiel bieten Urlaubern die ideale Infrastruktur für einen unvergesslichen Urlaub. An den feinen Sandstränden mit Bademöglichkeiten stehen gemütlich Strandkörbe bereit und teilweise gibt es Angebote für Wassersportarten wie das Surfen und Kitesurfen.

Beliebte Ausflugsziele bei Familien mit Kindern im Nordseeurlaub sind die verschiedenen Tierparks und Aquarien. Ein Beispiel hierfür ist der Jaderpark, welcher eine Mischung aus Tier- und Freizeitpark mit vielen Attraktionen ist. Rund 200 Tiere leben im Zoo am Meer in Bremerhaven, der ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. Im Nordsee-Aquarium Borkum lassen sich in 18 Becken verschiedene Fische und andere Meerestiere aus nächster Nähe beobachten. Den vielleicht niedlichsten Tieren der Nordsee widmet sich die Seehund-Aufzuchtstation in Norddeich.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der deutschen Nordsee haben den Vorteil, dass Sie bei kurzer Anreise hier einen Urlaub mit viel Privatsphäre und Platz genießen können. Sie starten Ihren Urlaubstag mit einem gemütlichen Frühstück, welches in der Küche der Ferienwohnung zubereitet wurde, und sind dabei ganz unter sich. Ferienhäuser haben zudem meistens einen eigenen Garten, in dem Sie gerade während der Sommermonate entspannte Zeit bei einem Sonnenbad oder beim abendlichen Grillen verbringen. Meistens gehört auch ein Stellplatz für einen PKW zur Unterkunft an der Nordseeküste und in manche dürfen Sie auch Ihren Familienhund mit in den Urlaub nehmen. Befindet sich die Fewo direkt am Strand, haben Sie es nicht weit ans Meer und können dort je nach Jahreszeit Spaziergänge machen, Drachen steigen lassen, ein erfrischendes Bad in der Nordsee nehmen oder zum Wattwandern aufbrechen.

Danach suchen andere Gäste

18.011 tolle Ferienwohnungen an der deutschen Nordseeküste