Ferienwohnungen auf Juist

Themenübersicht

Die „Schönste Sandbank der Welt“, so liebevoll von Urlaubern genannt, bietet die Ostfriesische Insel Juist auf 17 Kilometern Länge mit ihrem wunderschönen langen Strand, unberührter Natur und entspannendem Ambiente einen perfekten Rückzugsort für Familien mit Kindern und Hundebesitzer, die zusammen die Freiheit und Naturbelassenheit der autofreien Insel genießen möchten.

Autofrei urlauben auf der „schönsten Sandbank der Welt“.

Kurzinfo zu Juist

Kiek mol an

  • Einwohner: ca. 1.600
  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Aurich
  • Fläche: ca. 16 km²

Die Nordseeinsel Juist, oft als „Töwerland“ – das Zauberland – bezeichnet, ist ein wahrhaft magischer Ort, der mit seiner unberührten Landschaft und der entspannten Atmosphäre begeistert. Hier lockt der weite Sandstrand zu langen Spaziergängen und gemeinsamen Abenteuern, während das Wattenmeer zu spannenden Entdeckungstouren einlädt. Die Insel lässt sich entspannt mit Pferdewagen erkunden, und für die jüngsten Gäste bieten zahlreiche Spielplätze Spaß und Unterhaltung. Ein Ort, der Naturschönheit und familienfreundliche Aktivitäten vereint.

Wo liegt eigentlich Juist?

Juist ist eine der Ostfriesischen Inseln in der Nordsee, gelegen vor der Küste Niedersachsens. Sie ist bekannt für ihre idyllische Landschaft, lange Sandstrände und ein ruhiges, autofreies Ambiente.

Sehenswertes, Freizeit und Ausflugsziele: Was kann man auf Juist machen?

Die Insel Juist ist ein Paradies für alle, die Entspannung, Natur und Kultur in einem erleben möchten. Eine Ferienwohnung auf Juist ist der ideale Ausgangspunkt, um all diese Facetten der Insel in Ruhe zu entdecken.

Natur pur erleben

Ein Muss für jeden Besucher ist ein Spaziergang entlang des kilometerlangen Sandstrandes, der zu den schönsten Europas zählt. Hier lässt sich die frische Nordseeluft tief einatmen, während der Blick über das endlose Meer schweift. Auch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer lädt zu faszinierenden Wattwanderungen ein, bei denen die einzigartige Flora und Fauna des Gezeitenbereichs zu entdecken ist.

Kulturelle Entdeckungen

Für Kulturbegeisterte hält das Inselmuseum spannende Einblicke in die Geschichte und Tradition von Juist bereit. Dort wird über alte Seefahrergeschichten, das Inselleben und die Bedeutung des Küstenschutzes berichtet. Ein besonderes Erlebnis bietet der Besuch des alten Leuchtturms Memmertfeuer, von dem aus man eine atemberaubende Aussicht über die Insel und das Meer genießt. Sehenswert ist ebenfalls das 17 Meter hohe Wahrzeichen am Hafen von Juist, welches sich über die 300 Meter lange Seebrücke erreichen lässt.

Aktive Erholung

Aktivurlauber werden auf Juist ebenfalls fündig. Ob beim Reiten am Strand, Radfahren über die Insel oder beim Segeln und Kitesurfen – die Insel bietet zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten in der Natur.

Kulinarische Genüsse

Nach einem ereignisreichen Tag laden gemütliche Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Dort können Besucher regionale Spezialitäten wie frische Krabben oder ein Stück des traditionellen Friesentortes genießen.

Juist mit Kind(ern) – wie familienfreundlich ist Juist?

Die idyllische Nordseeinsel Juist bietet nicht nur eine beeindruckende Naturkulisse, sondern auch eine Vielzahl an Aktivitäten für Groß und Klein. Dank ihres autofreien Charakters ist Juist besonders sicher und ruhig, was sie zu einem idealen Urlaubsort für Familien mit Kindern macht. Hier können die Kleinen ungestört spielen und die Großen entspannen.

Bei Sonnenschein

An sonnigen Tagen lädt der endlose Strand zu vielfältigen Aktivitäten ein. Familien können gemeinsam Sandburgen bauen, im seichten Wasser planschen oder die Insel mit dem Fahrrad erkunden. Ein Highlight für Kinder ist die Pferdekutschfahrt über die Insel, die nicht nur entspannend, sondern auch eine spannende Art ist, Juist zu entdecken. Für kleine Naturforscher bietet das Wattenmeer eine faszinierende Gelegenheit, die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden. Geführte Wattwanderungen sind hierbei ein besonderes Erlebnis.

Bei Schmuddelwetter

Auch bei weniger gutem Wetter gibt es auf Juist genug zu erleben. Die gemütlichen Ferienwohnungen eignen sich wunderbar, um gemeinsam zu spielen, lesen oder zu kochen. Das Inselmuseum Juist bietet spannende Einblicke in die Geschichte und Natur der Insel und ist ein lehrreiches Ausflugsziel für die ganze Familie. Für Badespaß und Entspannung sorgt das Meerwasser-Erlebnisbad „TöwerVital“ mit seinem Hallenbad und Wellnessangeboten. Zudem laden gemütliche Cafés und Restaurants dazu ein, regionale Köstlichkeiten zu genießen und sich aufzuwärmen. So wird auch ein Regentag auf Juist zu einem schönen Erlebnis.

Juist mit Hund – wie hundefreundlich ist Juist?

Juist ist ein wahres Paradies für Urlauber, die ihre vierbeinigen Freunde mitbringen möchten. Die Strände von Juist erstrecken sich über viele Kilometer und bieten ausreichend Raum für ausgedehnte Spaziergänge. Neben den Stränden laden auch die zahlreichen Wanderwege durch Dünenlandschaften und Wälder zu gemeinsamen Erkundungstouren ein.

Freilaufzonen und Leinenpflicht

Besonders außerhalb der Hauptbadesaison ist der Strand für Hunde ein wahres Paradies. Doch auch während der Sommermonate gibt es 2 speziell ausgewiesene Strandabschnitte, an denen Hunde willkommen sind. Allerdings ist zu beachten, dass auf Juist für den größten Teil des Jahres eine Leinenpflicht gilt, auch an den Hundestränden. Alternativ bietet der Hundeauslaufplatz eine wunderbare Möglichkeit für die Vierbeiner, sich frei und ungezwungen zu bewegen.

Hundefreundliche Unterkünfte

Für den perfekten Urlaub mit Ihrem Hund bietet Juist auch eine Auswahl an hundefreundlichen Unterkünften. Hier können sich Familien und ihre Vierbeiner nach einem erlebnisreichen Tag entspannen und wie zu Hause fühlen.

Unterkunft auf Juist

Ferienwohnungen auf Juist bieten für Familien mit Kindern und Hundehaltern zahlreiche Vorteile: Sie bieten ausreichend Raum und Komfort inmitten der idyllischen Inselnatur. Durch die Nähe zu Stränden und Wanderwegen sind spontane Abenteuer leicht möglich. Zudem sind viele Unterkünfte kinder- und hundefreundlich ausgestattet, was den Aufenthalt sorgenfrei und erholsam macht.

Fragen und Antworten rund um eine Ferienwohnung auf Juist

Juist ist eine der ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Sie liegt zwischen Borkum im Westen und Norderney im Osten.

Juist ist entweder mit der Fähre oder mit dem Flugzeug erreichbar. Die Fähren nach Juist starten vom Hafen in Norddeich an der Mole und fahren tideabhängig (bei Ebbe legen keine Fähre ab). Die Überfahrt dauert ca. 90 Minuten. Da Juist eine autofreie Insel ist, ist die Mitnahme von Autos auf die Fähre nicht möglich.

Eine Alternative bietet der Flug nach Juist direkt von Norddeich aus.

Ferienwohnungen auf Juist sind, unabhängig ihrer Lage, nie weiter als ein paar hundert Meter vom Strand entfernt. Am Besten liegt Ihre Ferienwohnung in der Nähe des Zentrums, damit alles fußläufig zu erreichen ist.

Man kann Juist auf einer Ausflugsfahrt mit der Kutsche oder mit dem Fahrrad entdecken. Außerdem ist Juist bekannt für sein Strandsportangebot. Darüber hinaus kann auch mit dem Schiff ein Ausflug zu einer Nachbarinsel unternehmen werden. Im Inselmuseum kann man etwas über die Küste und besonders über die Insel Juist lernen.

Im Ortszentrum von Juist gibt es zahlreiche verschiedene Restaurants für Urlauber.

Ja, es gibt sowohl Shopping als auch Einkaufsmöglichkeiten auf Juist.

25 tolle Ferienwohnungen auf Juist