Ferienwohnungen Amrum

Endloser Strand, beschauliches Inselleben und Meer

Mit der ersten Wanderung durch die Dünen beginnt das Staunen. Der erste Blick auf den kilometerlangen Strand mit der vorgelagerten Sanddüne Kniepsand lädt zum Buddeln, Sandburgen bauen, Baden in der Nordsee und Drachen steigen lassen ein. Wer es gerne ruhiger mag, vertreibt seine Zeit mit Muscheln sammeln oder Sonnenbaden, denn Amrum hat mehr Sonnenstunden als man denkt.

Für Ihren Urlaub auf der Nordseeinsel Amrum finden Sie bei uns die passende Unterkunft! Sie suchen eine moderne und strandnahe Ferienwohnung, um Ihren Urlaub auf der Nordseeinsel Amrum zu verbringen? Dann werden Sie sicherlich bei uns fündig. Sie schlafen zum Rauschen der Wellen ein und werden morgens von dem Geschrei der Möwen geweckt. So gut wie alle Wohnungen auf der beschaulichen Insel befinden sich in erstklassiger Lage zum Strand und bieten sich perfekt an, um der Hektik des Alltags zu entfliehen. Auch hundefreundliche Unterkünfte werden angeboten, wenn Sie Ihren Urlaub mit Ihrem Vierbeiner verbringen möchten.
Weicher Sandstrand und frische Nordseeluft kommen hier garantiert nicht zu kurz. Die meisten Unterkünfte liegen in der Gemeinde Wittdün, am südlichen Ende der Insel. Hier liegt auch der Fährhafen von Amrum und eignet sich daher auch für Ausflüge auf die umliegenden Inseln. Die Überfahrt mit der Fähre ist bereits ein Erlebnis und für die kleinen in der Familie gibt es auf der Insel tolle Wald- und Strandspielplätze zu entdecken. Wattwanderungen, Vogelbeobachtungen, Reiten oder Fahrradfahren sind nur einige der Freizeitangebote, die Sie während Ihres Urlaubes auf der Nordseeinsel erleben können.

Bei “Schietwetter” kann ein Besuch auf Schleswig-Holsteins größtem Indoorspielplatz lohnend sein. Für Familien, die das erste Mal im Norden Urlaub machen, gibt es im Naturzentrum Amrum viel Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt auf und um Amrum zu erfahren. Und damit auch “de Groten” Spaß haben, darf ein Besuch im Badeland Amrum nicht fehlen. Ob wild oder entspannt, hier kommt keiner zu kurz.

Sind Sie gerne zu Fuß unterwegs? Dann können Sie problemlos über Bohlenwege und Waldstraßen laufen. Über diese Wege, die zwischen der Hauptstraße und den Dünen im Wald liegen, kommen Sie hervorragend zu diversen Aussichtsplattformen zur Vogelbeobachtung. Da darf das Fernglas im Gepäck nicht fehlen. Ebenso ist der Strand über diese Wege leicht zu erreichen. Und damit es für die Kinder spannend bleibt, können Sie auf verschiedenen Waldspielplätzen eine Spielpause einlegen. Des Weiteren kann die Insel über verschiedene Wanderwege erkundet werden. Auf dem Fahrrad bekommen Sie als Familie viele Eindrücke der Insel. So können Sie bequem mal eben zur ältesten Windmühle Schleswig-Holsteins radeln oder dem Öömrang Hüs einen Besuch abstatten.

Fragen und Antworten rund um eine Ferienwohnung auf der Insel Amrum

Vom Fährhafen Dagebüll aus fährt das ganze Jahr über die Autofähre nach Amrum. Die Überfahrt dauert etwa 2 Stunden. Wenn Sie Ihr Auto nicht mitnehmen möchten, können Sie auch mit dem Zug bis zum Fährhafen fahre und dann auf die Fähre steigen.

Die größeren Orte auf der Insel sind Wittdün, Nebel und Norddorf. Im Sommer ist auf der Insel überall viel los. Von Wittdün aus kann man auch Ausflüge auf die umliegenden Inseln unternehmen.

Amrum hat viel Natur zu bieten. Es gibt Strände und Dünen zu entdecken, sowie den Leutturm und die Nachbarinseln. An Schlechtwetter Tagen lohnt sich ein Besuch im Amrum-Badeland.

Sie können durch kleine urige Boutiquen schlendern, zum großen Shoppingparadies zählt Amrum jedoch nicht. Es gibt aber genug Lebensmittelgeschäfte in jedem größeren Ort, die einen während des Urlaubes versorgen.

116 tolle Ferienwohnungen auf der Insel Amrum