Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo - Fr: 09 - 18 Uhr | So: 13 - 18 Uhr

In Mitten der idyllischen Dörfer könnte man meinen, dass die Zeit stehen geblieben ist.

Wattenmeer in Hedwigenkoog an der Nordsee
Das Watt – einzigartiges Naturschauspiel an der Nordseeküste

Die Nordseeküste des Bundeslandes Schleswig-Holstein teilt sich geografisch in drei Regionen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Wie einzigartig kleine Details sein können und wie aufregend sich ein Gebiet präsentieren darf, das überwiegend durch die Landwirtschaft beeinflusst wird, beweist Dithmarschen. Diese Region hat einen ganz eigenen Charakter, den über Jahre hinweg viele Menschen lieben und schätzen gelernt haben. Dithmarschen erstreckt sich im Süden des nördlichsten deutschen Bundeslandes und wird von den beiden Flüssen Eider und Elbe begrenzt.
Der kräftige Marschboden hat Dithmarschen schon immer zu einem unverwechselbaren Gesicht verholfen. Seit Generationen wird dieses Fleckchen Erde von eigenwilligen Bauern beackert. Dabei hat in der Region vor allem der Kohlanbau eine lange Tradition. In keinem anderen Gebiet Europas wird so viel Kohl angebaut wie in Dithmarschen. Über Jahrhunderte hinweg wurde Dithmarschen von ländlichen Zügen geprägt und so hat sich die Region die Einfachheit bewahren können, die sie noch heute ihren Gästen auf dem Silbertablett serviert.

Kiek mol an
  • Einwohner: ca. 134.000
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Landkreis: Dithmarschen
  • Fläche: ca. 1.428 km²

Man mochte und mag es auch noch heute einfach. Dithmarschen war nicht die Region der deutschen Nordseeküste, die nach Größe und Superlativen strebte. So finden sich heute abgesehen von den zahlreichen idyllisch gelegenen Dörfern nur wenige größere Orte in der Region. Die größte Stadt zählt gerade einmal rund 20.000 Einwohner. Zu den touristisch beliebtesten Orten gehören Büsum, Friedrichskoog und Heide. Besucht man während eines Aufenthalts in Dithmarschen eines der zahlreichen Dörfer, drängt sich rasch der Gedanke auf, dass die Zeit in diesen Gefilden Deutschlands stehengeblieben ist. Die Menschen der Region sind stolz auf ihre Traditionen und haben es geschafft diese bis heute am Leben zu erhalten.