Ferienwohnungen Pirupshvarre

Pirupshvarre liegt an der Jammerbucht in Dänemark

Im Nordwesten Dänemarks, in der Region Nordjütland liegt die beschauliche Ortschaft Pirupshvarre. Inmitten von grasbewachsenen Dünen erstreckt sich die kleine Siedlung an der Jammerbucht zwischen den Orten Blokhus und Lökken. Die Bucht an der dänischen Nordseeküste, ein offenes Gewässer im Skagerrak, ist geprägt von Fischerei. Vom Unglück unzähliger in den schwierigen Gewässern gestrandeter Seeleute leitet sich die Bezeichnung „Jammer“ ab.

Verlockend säumt ein breiter Sandstrand die Küste vor Pirupshvarre. Mit seinem feinen Sand und seichten Ufer ist er wie geschaffen für einen traumhaften Badeurlaub mit Schwimmen, Sonnenbaden und Sandburgenbau. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Drachen steigen zu lassen, auf Islandpferden zu reiten und lange Spaziergänge zu unternehmen. Außerdem spült das Meer Bernstein in großen Mengen an, vor allem nach Stürmen.

Malerisch in die Dünenlandschaft eingebettete und in Strandnähe gelegene Ferienwohnungen in Pirupshvarre bieten Familien allen erdenklichen Komfort. Ein Ferienhaus in Pirupshvarre ist familienfreundlich und Haustiere sind oft ebenfalls willkommen. Vor allem Feriengäste mit Kindern und Hund sind deshalb in einer gemütlichen Ferienwohnung in Pirupshvarre bestens aufgehoben.

Zu allen Jahreszeiten sind die einzigartigen und abwechslungsreichen Landschaften in der Bucht ein unvergessliches Erlebnis. Am besten lässt sich die wildromantische Natur auf ausgedehnten Wanderungen und Radtouren in die Umgebung oder einem Ausflug zu Pferd genießen. Bei einem Waldspaziergang ist Entspannung garantiert. Eine Fewo in Pirupshvarre bietet einen hervorragenden Ausgangspunkt für Aktivitäten an der frischen Luft wie Kanufahrten und Angeln.
Für Kinder versprechen insbesondere das Börnevandland, ein Freizeitbad in der Nähe von Farup Vandland, und das Farup Sommerland, ein Freizeitpark etwa zwei Kilometer östlich von Pirupshvarre, spannende Erlebnisse. Außerdem gibt es zahlreiche Naturspielplätze in der Umgebung.

Interessante Geschäfte, ein Einkaufszentrum und eine große Auswahl an Restaurants finden sich im nahe gelegenen Badeort Blokhus, benannt nach den historischen Blockhäusern am Strand. Das ehemalige Fischerdorf, wenige Kilometer südlich von Pirupshvarre hat seinen maritimen Charme bewahrt. Zum Ambiente des Ortes tragen historische Gebäude wie das alte Gehöft Strandingsgarden bei, in dem sich verschiedene Restaurants befinden. Auf einer Stadtführung werden Besuchern Kulturdenkmäler wie die Bake, die einst Seeleuten zur Navigation durch das schwierige Fahrwasser diente, näher gebracht.
Ferner wartet die Stadt mit einer Vielzahl an kulturellen Erlebnissen auf. Im Museum für Papierkunst verwandelt Scherenschnittkünstlerin Bit Vejle Papier in Kunstwerke. Ausgesprochen beeindruckend sind die Sandskulpturen im Sandskulpturpark. In der Butik Klarborg kann man die bekannten Kobolde, Elfen und Trolle aus Keramik bewundern und erwerben.

Im Norden liegt die kleine Handelsstadt Lökken mit ihren bunten Fischkuttern und weißen Badehäuschen am Strand sowie reizenden alten Fischerhäusern im historischen Ortskern. In den romantischen Gassen des lebendigen Stadtzentrums laden zahlreiche Geschäfte zum Einkaufsbummel ein und gemütliche Restaurants warten auf ihre Gäste. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Sonnenwendensäule, die den Untergang der Sonne über der See bei der Winter- und der Sommersonnenwende anzeigt. Sehenswert sind ferner der Wasserturm aus dem Jahr 1917, der Gefahrensignalmast und das Seezeichen in den Dünen.
Zwischen Lönstrup und Lökken erhebt sich auf einer Steilklippe die atemberaubende Wanderdüne Rubjerg Knude auf einer Länge von knapp zwei Kilometern aus der umliegenden Landschaft. Weithin sichtbar ist der zur Jahrhundertwende erbaute Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr.

134 tolle Ferienwohnungen in Pirupshvarre