Ferienwohnungen Ferring

Ferring – pure Natur zwischen Nordseestrand und Bovbjerg Fyr

Breite Strände, hohe Dünen und das Rauschen der Nordseewellen prägen die Landschaft um Ferring in Dänemark. Der Leuchtturm Bovbjerg Fyr grüßt von Weitem und lockt mit seiner Aussicht. Er inspirierte schon den Maler Jens Söndergaard. Sein Holzhaus an der Küste wurde zum Museum für die ganze Familie. Ausflüge führen in die Klosterheide, an den Ferring See oder bis zur Burg Spöttrup in Salling.

Die endlose Weite Westjütlands verspricht Ruhe und Erholung. Familien finden hier Raum für Badespaß und Abenteuer. Kurze und lange Wanderungen oder Radtouren führen durch die Klosterheide, entlang der Schmelzwassertäler oder hinauf zum Leuchtturm Bovbjerg Fyr. Die abwechslungsreiche Vegetation bietet Möglichkeiten zum Pilze- und Beeren-Sammeln. Mit etwas Glück zeigt sich ein Reh. Ein Zwischenstopp am Waldspielplatz bringt Freude.

Unten am Strand lassen sich Sandburgen bauen. Im frischen Wind fliegt der Drachen hoch hinaus. Steine können gesammelt werden. Besonders schön sind die Kieselsteine am Strand von Vrist. Eine Ferienwohnung in Ferring rundet die Ferien mit Kindern ab. Mit ausreichend Platz bietet sie Raum für ein ungestörtes Familienleben.

Für Ferien mit dem Hund ist Westjütland perfekt: Jeden Tag sind Ausflüge möglich. Im Winter darf sogar ohne Leine am Strand entlang getobt werden. An manchen Orten ist das Baden mit Vierbeiner den ganzen Sommer über möglich. Mit einer Fewo in Ferring werden alle glücklich. Am schönsten ist ein ganzes Ferienhaus. Der Garten wird zum kleinen Paradies. Während die Familie im Sonnenschein frühstückt, ruht der Hund unter dem Tisch und träumt schon von kommenden Abenteuern. Im Herbst stehen Ferienwohnungen in Vejlby hoch im Kurs. Unweit der Unterkunft beginnt schon das Meer. Zusammen geht es rund um den Ferringsee oder zum Geopark Vestjylland.

Den Kirchen an der Küste wohnt ein besonderer Zauber inne. Die Nordsee hat sie geprägt. Klein und widerständig stehen die um das Jahr 1000 gebauten, meist weiß getünchten Bauten im Wind und erzählen Geschichten von Seefahrern und Fischern. Nördlich vom Nissum Fjord, nahe dem Dorf Fjaltring, liegt die Kirche von Trans. Von dort ist es nicht weit zum Kulturcenter Tuskær mit seinen wechselnden Ausstellungen.
Auf dem Weg zum Leuchtturm liegt die Ferring Kirk bei Bovbjerg Klint. Auch nicht weit entfernt öffnet die Fjaltring Kirche mit ihrem eindrucksvollen Altarbild ihre Türen.

Für Aktivurlaub mit Kultur sind Ferienwohnungen in Ferring ideal. Sie liegen meist idyllisch in der Nähe der Nordsee. Die perfekte Infrastruktur in den nahegelegenen Ortschaften bietet alles, um sich leicht selbst zu versorgen. Wer es ganz unabhängig mag, mietet ein Ferienhaus in Ferring. Kinder und Eltern schätzen den Gartenbereich als zusätzlichen Raum: Was gibt es Schöneres als ein Abendbrot im Freien?
Die Räder parken gleich nebenan. Jederzeit ist eine Tour möglich.

Die kann auch einmal länger sein, wenn es hinaus zur Burg Spöttrup in Salling geht, ist Ausdauer gefragt. Für die Reise ins Mittelalter bietet sich das Auto an. Der Besuch in einer der schönsten Burgen Dänemarks lohnt sich. Doch mehr Natur gewünscht? Dann ab zu den Robben in den Nationalpark Thy am Limfjord. Dort liegen sie zu Hunderten auf den Sandbänken.

90 tolle Ferienwohnungen in Ferring