Ferienwohnungen Nörre Lyngby

Nörre Lyngby – Dänemarks Nordseeküste von ihrer wilden Seite

Nörre Lyngby an der dänischen Nordseeküste begeistert Aktivurlauber und Erholungsuchende gleichermaßen. Einst ein kleines Fischerdorf, präsentiert sich der Ort heute als familienfreundliches Urlaubsziel. Hier an der rauen Westküste Dänemarks finden Sie ein vielfältiges Freizeitangebot, traumhafte Sandstrände und eine imposante Steilküste, die bis zu 40 Meter hoch aufragt. Kaum ein anderer Ort in der Jammerbucht vermittelt ein eindrucksvolleres Bild von der ungezähmten Kraft der Natur.

Das Angebot an Unterkünften in Nörre Lyngby ist vielfältig: Paare genießen die Zweisamkeit in einer hyggeligen Ferienwohnung mit Meerblick, Familien mit Kindern fühlen sich in einem geräumigen Ferienhaus in Nörre Lyngby wohl.
Keine Frage, im Sommer geht es von der Unterkunft in Nörre Lyngby gleich an den Strand, entweder über steile Treppen, die sich an die Klippen klammern, oder aber über die Zufahrtsstraße. Wer möchte, darf sogar mit dem Auto bis auf den Strand fahren. Die schroffen Klippen der Steilküste und die rauschende Nordseeküste erschaffen in Nörre Lyngby eine einzigartige Kulisse. Hier erleben Groß und Klein entspanntes Nordsee-Feeling am Strand und können nach Herzenslust sonnenbaden, im Wasser planschen oder über einem spannenden Buch die Zeit vergessen.

Sie wollen Ihren Urlaub in der Jammerbucht aktiv gestalten? Gerne doch, denn die Bedingungen zum Gleitschirmfliegen und Surfen sind ideal. Wer lieber an Land bleibt, erkundet die unberührte Natur rund um Nörre Lyngby auf Wanderungen oder mit dem Rad. Es gibt etliche Orte zu entdecken, an denen der stetige Küstenabbruch seine Spuren hinterlassen hat. So ist etwa vom ehemaligen Friedhof in Nörre Lyngby nicht viel mehr als ein alter Glockenturm übrig. Auch die Kirche im nahen Maarup steht nicht mehr, zu besichtigen ist dort jedoch der Anker der Fregatte „The Crescent“. Das Schiff versank 1808 vor der Küste und liegt noch heute dort im Meer.

Von Ihrer Ferienwohnung in Nörre Lyngby ist es ebenfalls nicht weit bis zu einem der beeindruckendsten Naturdenkmäler der Jammerbucht. Gut 100 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, bildet die Wanderdüne Rubjerg Knude den höchsten Punkt der Steilküste. Der dortige Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr drohte zu versanden, sodass man ihn 2019 in einer spektakulären Aktion gut 70 Meter weit von der Abbruchkante weg versetzte.

Wer maritimes Flair, Kunsthandwerk und gutes Essen liebt, bricht von seiner Fewo in Nörre Lyngby in Richtung Lönstrup auf. Lassen Sie sich in den Ateliers der Kunsthandwerker von bezauberndem Schmuck, dekorativer Glaskunst und hochwertiger Keramik begeistern. Ein Besuch in der örtlichen Bonbonmanufaktur bringt Kinderaugen zum Strahlen, und familienfreundliche Restaurants versorgen Sie mit leckeren Köstlichkeiten. Sind Sie im Umland von Lönstrup unterwegs, sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur liebevoll restaurierten Windmühle Vennebjerg Mölle unternehmen.

Wenige Kilometer südlich von Nörre Lyngby finden Sie in Lökken einen der schönsten Badestrände Dänemarks. Hier reihen sich nahezu 500 kleine, weiß getünchte Badehäuser aneinander und ergeben ein zauberhaftes Bild, das man einfach gesehen haben muss. Für die Kleinen ist ein Besuch im Family Farm FUN PARK bei Lökken ein großer Spaß, denn hier sorgen niedliche Streicheltiere und jede Menge Spielmöglichkeiten für einen gelungenen Urlaubstag. Etwas weiter im Landesinneren lädt Sie das Börglum Kloster auf eine spannende Reise in die Vergangenheit ein. Wenn Sie mit dem Hund unterwegs sind, ist der Hundewald in Lökken eine willkommene Abwechslung, denn dort dürfen Sie Ihren Vierbeiner auch mal von der Leine lassen.

306 tolle Ferienwohnungen in Nörre Lyngby