Ferienwohnungen Thyborön

Entspannte Ferien in Thyborön - im Norden Dänemarks

Wo soll es im nächsten Sommer hingehen? Das schöne Nachbarland Dänemark hat an seiner Nordseeküste viel Ruhe und Erholung zu bieten. Die Landzunge Harboöre Tange ist von Meer umgeben und perfekt geeignet, um einen erholsamen und aktiven Strandurlaub mit der ganzen Familie oder eine gemütliche Zeit mit dem Partner zu verbringen. Warum nicht eine Ferienwohnung in Thyborön buchen?

Da Thyborön sich auf einer schmalen Landzunge befindet, ist fast jede Ferienwohnung in Thyborön in unmittelbarer Nähe des Strandes. Hier lässt sich im Sommer so manche Abkühlung finden. Die Kinder können sich im Wasser austoben und Zeit mit der Muschelsuche verbringen - es gibt immer wieder viele schöne Exemplare zu finden. Apropos Muscheln: Wer schon einmal im Örtchen Thyborön ist, sollte sich das öffentliche Meerwasseraquarium "Jyllandsakvariet und Sneglehuset" anschauen. Das auffällige Gebäude ist vollständig mit Muschelschalen und Schneckenhäusern dekoriert und unbedingt einen Besuch wert!

An der Landzunge entlang können Sie den Strand erkunden und lange Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Es gibt überraschend viel zu entdecken: in Kriegszeiten sind viele alte Bunkeranlagen entstanden, die hier und da noch zu finden sind. Am Nordstrand fungiert eine dieser Anlagen als Museum. In "Thyborøns Kystcentret" findet sich eine Erlebnisausstellung zum Thema "Leben an der Nordseeküste". In der Nähe sind die "Roten Baracken" ("De røde barakker"), die ebenfalls zu einem Museum ausgebaut wurden und in denen einige Relikte zur Skagerrakschlacht ausgestellt sind.
Außerdem in unmittelbarer Meeresnähe befindet sich das Wahrzeichen des Ortes: der Trafoturm, der früher für die Stromversorgung zur Landzunge Agger im Norden genutzt wurde. Es ist ein interessanter Anblick, wie sich das urige Gebäude mit seiner gelb getünchten Wand, den Holzschindeln und den roten Dachziegeln von der stürmischen Küste abhebt.

Von der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus in Thyborön aus sollten Sie sich auf jeden Fall auch die Umgebung anschauen. Eine Viertelstunde mit dem Auto oder eine halbe Stunde mit dem Zug entfernt ist die Stadt Harboöre, nach der auch die Landzunge benannt ist. Hier gibt es unter anderem eine alte, weiß getünchte Kirche zu sehen. Es gibt außerdem ein Seenotrettungsmuseum. Ein so spezifiziertes Museum klingt erst einmal ungewöhnlich, aber alleine zwischen den Jahren 1847 und 1968 wurden über 700 Schiffbrüchige in der Gegend gerettet. Es gibt allerlei Geschichten darüber. Zuletzt gibt es einen kleinen Fischerhafen, der "Haarum Havn" am Limfjord, der im Jahr 2011 wieder hergerichtet wurde. Bei Harboöre liegt der Vrist Strand. Mit seinem hellen Sand und der besonderen Kulisse der wilden Nordsee ist er ein beliebter Ort zum Wandern. Auch mit Hund können Sie hier wunderbar und ausgedehnt spazieren gehen.

Wer viel Strand und Meer möchte und gleichzeitig Ruhe und Erholung sucht, sollte sich Thyborön einmal anschauen. Eine Fewo in Thyborön ist eine günstige und schöne Alternative zu einem Hotel. Von hier aus können Sie im Urlaub erholsame Tage planen und ein großes Stück dänische Gemütlichkeit erleben. Auch außerhalb der Saison, etwa im Herbst, bietet die hiesige Nordseeküste eine malerische Kulisse für Wanderungen und Radtouren oder überrascht durch das eine oder andere versteckte Museum in Strandnähe.

93 tolle Ferienwohnungen in Thyborön