Ferienwohnungen Mandö

Auszeit auf der unberührten und malerischen dänischen Insel Mandö

Für Familien mit Kind sind die dänischen Nordseeinseln ein ideales Reiseziel. Dabei ist gerade die Insel Mandö für Naturliebhaber und Erholungssuchende ein wahres Idyll.
Nur knapp 8 km² misst die einzige dänische Gezeiteninsel und zählt mit den Nachbarinseln Rømø und Fanø zu den Wattenmeerinseln Dänemarks.

Die beschauliche Insel ist abhängig von den Gezeiten über eine Straße erreichbar. Wer schon bei der Anreise etwas Neues kennenlernen möchte, kann auch auf den Traktorbus zurückgreifen. Angekommen bietet die Insel eine einzigartige Natur, geprägt von Marschland, Wiesen und dem stetigen Blick auf das Meer. Dieser lässt sich besonders gut vom Ferienhaus Mandö erkunden und genießen. Mit frischer Meeresluft und der Ruhe der Insel kommt in der Fewo Mandö Körper und Geist zur Entspannung.

Die Marschinsel ist bekannt für seine artenreiche Vogelwelt und unberührte Natur. Gelegen inmitten des „Nationalpark Wattenmeer“ zählt sie zudem zum UNESCO-Welterbe. Hier gibt es für Groß und Klein zahlreiche Möglichkeiten, die Natur zu erkunden, wie zum Beispiel auf einer Wattwanderung oder beim Angeln. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Naturschutzgebiet Mandö Mose, wo man seltene Pflanzen und Tiere beobachten kann.

Bei einem Tagesausflug zum nahegelegenen Festland sowie den Nachbarinseln gibt es viele Möglichkeiten, die Ruhe der Insel gegen Action und sportliche Aktivitäten einzutauschen. Mit einer Austernsafari, Seehundsafari oder Fahrt mit dem Ausflugsboot bietet beispielsweise das Wattenmeerzentrum eindrucksvolle Erlebnisse.

Ein Highlight auf Mandö ist die Rundreise mit dem Fahrrad, bei der man mit der ganzen Familie die Insel in ihrer ganzen Schönheit erkunden kann. Es gibt zahlreiche Fahrradwege, die durch die naturbelassene Landschaft und entlang der Küste führen. Auf dem Weg kommt man durch das idyllische Inseldorf mit der wunderschönen alten Kirche.

Für Geschichtsinteressierte bietet die Insel selbst einige Sehenswürdigkeiten. Eines davon ist die bereits erwähnte alte Kirche von Mandö, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und heute noch in Benutzung ist sowie das Museum, das über die Geschichte und Kultur der Insel informiert. Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten ist die alte Leuchtturmanlage, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde und heute noch in Betrieb ist.

Ausgehend von der Ferienwohnung auf Mandö reizt insbesondere das gemütliche Inselleben. Es gibt eine Handvoll Cafés und Restaurants, die regionale Küche anbieten. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Strandrestaurant, wo man frischen Fisch und Meeresfrüchte genießen kann. Dabei sind die Inselbewohner besonders gastfreundlich für junge Familien und immer bereit, ihre Heimat zu präsentieren.

Urlaub in einer Ferienwohnung auf Mandö ist perfekt für naturliebende Familien oder Paare, die einfach Abschalten wollen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Insel zu erkunden, ob mit dem Rad oder zu Fuß. Die unberührte Natur, die historischen Sehenswürdigkeiten und das gemütliche Inselleben machen die Insel zu einem beliebten Urlaubsziel. Lassen Sie sich von Mandö verzaubern.

15 tolle Ferienwohnungen auf Mandö