Ferienwohnungen Fovrfelt

Erleben Sie die schöne dänische Landschaft in Fovrfelt

Fovrfelt liegt in der Gemeinde Esbjerg, Region Syddanmark in Dänemark, etwa 260 km westlich der Hauptstadt Kopenhagen. Um einen schönen Familienurlaub zu erleben, mieten Sie ein Ferienhaus in Fovrfelt und genießen Sie die schönen Landschaften in dieser Gegend. Sie können auch die vielen Ferienwohnungen in Fovrfelt erkunden und sich diejenige aussuchen, die Ihnen am meisten am Herzen liegt. Ihre Fewo in Fovrfelt wird Ihr Rückzugsort und Ihr Ausgangspunkt für jeden Morgen, wenn Sie zu neuen Abenteuern in der malerischen Gegend und Umgebung des Feriendorfes aufbrechen. Wenn Sie sich entschieden haben, mit dem Hund in den Urlaub zu fahren, finden Sie bestimmt eine hundefreundliche Ferienwohnung in Fovrfelt.

Nicht umsonst wird Esbjerg als das neue einzigartige Urlaubs- und Unterhaltungsziel in Dänemark bezeichnet. Dieses inspirierende Reiseziel an der Westküste Dänemarks zieht immer mehr Touristen aus Europa an. Hier haben Sie die Möglichkeit, die einzigartigen Feuchtgebiete des Wattenmeeres zu genießen, wo Sie ins Landesinnere wandern und wilde Austern sammeln und anschließend verzehren können. In den letzten Jahren hat sich Esbjerg von einem kleinen Fischerdorf zu einem Ferienort entwickelt, der Unterhaltung für Familien mit Kindern, frische Meeresfrüchte und vor allem Ruhe und Entspannung bietet. Im Nationalpark Wattenmeer, der unter dem Schutz der UNESCO steht, können Sie erfahren, wie wichtig es ist, die wunderbare Natur zu bewahren und sie für künftige Generationen zu erhalten.

Wenn Sie etwas Abwechslung brauchen, sollten Sie unbedingt Fanö besuchen, eine Insel, die Sie mit ihrer reichen Kultur und schönen Landschaft verzaubern wird und auf der Sie unter anderem ein Blockwagenfahren, eine Bernsteinsafari oder eine Robbensafari unternehmen können. Auf der Insel Fanö erwarten Sie 15 km Strand, Dünen, Seehunde und die malerischen Dörfer Sönderho und Nordby sowie zahlreiche Gourmeterlebnisse. Sönderho empfängt Sie mit vielen Galerien und einem Kunstmuseum, und die maritime Geschichte ist einfach überall. Das ganze Jahr über bietet die Insel viele spannende Erlebnisse, denn schöne Landschaften gibt es überall und zu jeder Zeit. Im Meer rund um Fanö trifft man das ganze Jahr über auf Robben - sie spielen im Wasser oder faulenzen und sonnen sich am Sandstrand.
Und die Bernsteinmakrele, das sogenannte Gold des Meeres, findet man zwischen Muscheln und Algen. Die beiden Museen - Fanö Museum und Skibsfart & Dragtsamlingen, die Straßennamen und die alten Fischereistraßen - die Geschichte ist in jeder Ecke der Insel spürbar. Fangfrischer Fisch aus der Nordsee ist ein wesentlicher Bestandteil der Speisekarte in den örtlichen Restaurants - ein wahrer Genuss für jeden Geschmack.

Besonders vielfältig und malerisch ist die Natur rund um die Ho Bucht bei Blavand: Die Ho-Klitplantage ist ein großes Heide- und Dünengebiet mit vielen ausgeschilderten Wanderwegen, die tolle Panoramablicke bieten. Das Naturschutzgebiet beeindruckt durch seine atemberaubende Pracht und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Die schönen Strände beleben die Strandbesucher und geben ihnen die exklusive Kraft der Nordsee. Spazieren Sie bis zum äußersten Rand und beobachten Sie die Robben, die die tiefen Flutwellen stürmen, oder liegen bei Ebbe einfach nur im Sand.

24 tolle Ferienwohnungen in Fovrfelt