Ferienwohnungen Texel

Größte westfriesische Insel der Niederlande

Texel ist die größte der westfriesischen Inseln in den Niederlanden und Heimat von knapp 14.000 Inselbewohnern. Umgeben von der Nordsee bietet sie malerische Strandabschnitte, belebte Ortschaften und zahlreiche touristische Highlights. In einer Ferienwohnung auf Texel verbringen Sie entspannte Urlaubstage am Strand, können die Natur aktiv erkunden und Sehenswürdigkeiten besuchen.

Schon die Anreise nach Texel ist ein Erlebnis, denn die Ostseeinsel ist nur per Fähre erreichbar. Die Fähren, die in Den Helder starten, legen im früheren Fischerdorf 't Horntje an, wo sich der große Fährhafen der Insel befindet. Ab hier gelangen Urlauber mit dem PKW in alle Ortschaften der Nordseeinsel, in denen sie eine Fewo auf Texel buchen oder ein Ferienhaus beziehen können. Der größte Ort der Insel ist Den Burg. Auch De Koog ist ein beliebter Urlaubsort und liegt im Westen der Insel. Sehenswert ist hier vor allem die 1415 erbaute Kirche direkt in der belebten Fußgängerzone. Vom Inselort Oudeschild aus können Urlauber mit Schiffen zu Fahrten auf die Nordsee aufbrechen und dort Seehunde beobachten. Außerdem befindet sich in Oudeschild eine Marina. Das Wahrzeichen der niederländischen Insel ist der Leuchtturm von Texel. Er kann von Besuchern bestiegen werden und bietet einen herrlichen Ausblick auf den Strand und das Meer.

Die Schönheit und Artenvielfalt der Natur auf Texel lässt sich besonders gut bei einer Wanderung durch den Nationalpark Duinen van Texel betrachten. Er zieht sich auf einer Länge von rund 22 Kilometern entlang der Westküste und bietet weite Ausblicke auf das Meer, üppige Heidelandschaften, Waldflächen sowie imposante Dünen. Wer statt zu Fuß lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, der kann die beiden ausgeschilderten Radwege Texel Süd und Texel Nord abfahren. Unterwegs gibt es mehrere Rastplätze und Möglichkeiten zur Einkehr. Im Osten Texels grenzt die Insel an das Wattenmeer, durch welches Urlauber bei Ebbe Wattwanderungen unternehmen können. Wer sich mit den Gezeiten nicht auskennt, der schließt sich aus Sicherheitsgründen einer geführten Wattwanderung an und erhält dabei jede Menge spannende Informationen über den Lebensraum Wattenmeer.

Möchten Sie hingegen mehr über die Natur und Kultur der Insel erfahren, sollten Sie das Zentrum für Wattenmeer und Nordsee Ecomare besuchen. Neben den Ausstellungen zur Inselgeschichte, der Nordsee und dem Wattenmeer finden Besucher hier auch eine Aufzuchtstation für Seehunde. Kuriositäten aus dem Meer und Überreste von gesunkenen Schiffen lassen sich im Schipbreuk- en Juttersmuseum Flora betrachten. Außerdem befindet sich in De Waal das Cultuurhistorisch Museum, welches Besucher über das Leben der Bauern auf Texel informiert.

Die schönsten Strände Texels befinden sich im Westen der Insel und sind hier in Strandabschnitte unterteilt, welche als Paal bezeichnet werden und fortlaufend nummeriert sind. An vielen Stellen fällt der Strand seicht ins Meer ab, so dass hier auch Familien mit Kindern einen Badetag verbringen können. Außerdem bieten sich die Strände ganzjährig für Spaziergänge mit dem Hund an. Rund um den Ort De Koog können Urlauber ein Ferienhaus auf Texel beziehen und erreichen nach kurzem Fußweg den Strand. Ferienwohnungen auf Texel finden Sie hingegen in allen Ortschaften sowohl in zentraler Lage als auch am ruhigen Ortsrand.

139 tolle Ferienwohnungen auf Texel