Ferienwohnungen IJsselmeer

Das IJsselmeer – Paradies für Wassersport- und Naturfreunde

Der holländische See IJsselmeer entstand 1932 durch Anlegen des etwa 29 Kilometer langen Damms „Afsluitdijk“. Die fehlende Verbindung zum Wattenmeer bedingte die allmähliche Verwandlung in einen Süßwassersee. Zudem war es möglich, Land zu gewinnen. Bestes Beispiel für die Landgewinnung ist die Provinz Flevoland. Eine schöne Ferienwohnung am IJsselmeer finden Sie sowohl auf neuem als auch auf altem Land. Fest steht, dass das IJsselmeer ein sehr attraktives Ziel für Familien ist: Abgesehen von idealen Bedingungen für unterschiedliche Wassersportarten finden Sie interessante Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten vor.

Allen großen und kleinen Wassersportfreunden hat das IJsselmeer eine Fläche von mehr als 1.100 Quadratkilometern und bis zu sechs Meter Tiefe zu bieten. Mit Makkum, Lemmer und Stavoren gibt es in Friesland gleich drei Orte am See mit flach abfallenden Sandstränden. Entsprechend gut geeignet sind diese Strände für Kinder, die gerne im Sand spielen und im Wasser plantschen. Für einen Urlaub mit dem Hund kommen insbesondere der Almeerderstrand und der Erkemederstrand in Flevoland in Betracht, da Hunde hier ganzjährig willkommen sind. Auf jeden Fall ist ein Ferienhaus am IJsselmeer mit eingezäuntem Grundstück die richtige Entscheidung, wenn der Hund mitkommt.

Windsurfen und Kitesurfen sind die Wassersportarten, die auf dem IJsselmeer nahezu überall gut möglich sind. Besonders beliebt bei Surfern sind die am Ostufer gelegenen Spots wie Makkum und Hindeloopen mit größeren Stehbereichen. Aufgrund des langen Deichs bleibt das IJsselmeer von der Nordseebrandung verschont. Selbst bei stärkeren Winden können sich Surfer über hervorragende Freeride-Bedingungen freuen. Wer sich dem Segelsport verschrieben hat, ist zum Beispiel in Enkhuizen und Medemblik in guter Gesellschaft. Mit einer Fewo am IJsselmeer in einer dieser Hafenstädte haben Sie einen Yachthafen vor Ort. Einerseits können Sie in diesen beiden und in anderen Städten am IJsselmeer ein Segel- oder Motorboot mieten. Andererseits stehen Ihnen verschiedene Angebote für Segelkurse zur Wahl.

Die Zuiderzeeroute, die Strecke rund um das IJsselmeer, ist eine etwa 400 Kilometer lange und recht bekannte Radroute. Abhängig davon, wo sich Ihre Ferienwohnung am IJsselmeer befindet, kommen verschiedene Tagestouren in Frage. Wunschgemäß fahren Sie beispielsweise teilweise entlang des Seeufers und teilweise ins Landesinnere. Während der Radtour gibt es friesische Dörfer, Grachten und Windmühlen zu entdecken. Das Flevoland lockt mit Auen, Feldern und Wäldern. Das, was für Radtouren gilt, gilt auch für Wanderungen: Es gibt viele attraktive Strecken durch schöne Natur und entlang verschiedener Sehenswürdigkeiten. Als sehr schöne Ausflugsziele für Wanderer und Radfahrer sind die beiden Naturschutzgebiete Workumer Waard und Oostvaardersplassen mit ihrer sehenswerten Flora und Fauna zu nennen.

Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene empfiehlt sich der Besuch des Freiluftmuseums Zuiderzeemuseum in Enkhuizen. Das in Außen- und Innenmuseum gegliederte Museum versetzt die Besucher in längst vergangene Zeiten an der einstigen Zuiderzee zurück. Kinder erwartet Abwechslungsreiches in Form von einem Wasserspielplatz und einigen Mitmachangeboten. Das Dampfmaschinenmuseum in Medemblik ist ein Highlight für technisch Interessierte und für Kinder, die gerne experimentieren.

334 tolle Ferienwohnungen am IJsselmeer