Ferienwohnungen Callantsoog

Der Badeort Callantsoog ist perfekt für die Urlaubsgenießer

Es gibt liebenswerte Ferienorte, deren Vorzüge sich erst nach und nach offenbaren. Im niederländischen Callantsoog ist es komplett anders, denn sofort ist klar: Der Nordseeurlaub wird großartig. Direkt hinter den Dünen liegt der atemberaubende Badeort und die Wellen der Nordsee schwappen an den feinen Sandstrand. Darüber hinaus stellt Callantsoog seine Gästefreundlichkeit mit tollen Angeboten für Erholung, Sport und Kultur unter Beweis. Eine Ferienwohnung in Callantsoog zu buchen eröffnet unzählige Optionen, die Nordseeregion kennen und lieben zu lernen.

Callantsoog liegt in der Provinz Nordholland und wurde schon oft zum schönsten Ort der Niederlande gekürt. Zu den Besuchermagneten gehören gleich mehrere Plätze: Die historische Kirche mit der Glocke aus dem Jahre 1491 und die alte Bücherei, die sich in einem Gebäude aus dem Jahre 1671 befindet. Außerdem steht in der Ortsmitte der berühmte Museumshof „Tante Jaantje“. Er veranschaulicht, wie Menschen vor über 100 Jahre lebten und arbeiteten. Ringsherum laden kleine Läden zum Bummeln ein und hübsche Restaurants servieren niederländische Spezialitäten. Zudem finden regelmäßig urige Märkte und kulturelle Veranstaltungen statt – überzeugende Gründe, um ein Ferienhaus in Callantsoog zu mieten.

Die nächste Hauptattraktion ist die wunderschöne Natur und die Gäste können komplett auf das Auto verzichten. Dank des ausgezeichneten E-Ladesäulen-Netzes ist das Auftanken problemlos möglich. Zudem gibt es Ausleihstationen für Mieträder und ein vortreffliches öffentliches Verkehrsnetz. Alle Fahrradstrecken und Wanderrouten sind bestens ausgeschildert. Beliebtes Ziel ist das riesige Naturschutzreservat Het Zwanenwater. Die Landschaft prägen kleine Süßwasserseen, bizarre Moore, lichte Wälder und Dünen. Oder wie wäre es mit einem lehrreichen Ausflug zum Naturschutzgebiet Het Kooijbos oder zum Nollenland van Abbestede. Für lange Spaziergänge mit dem Hund lohnt sich eine hundefreundliche Fewo in Callantsoog.

Auf Grund der geografischen Lage ist der kilometerlange Sandstrand von Callantsoog phänomenal: Die Sonne scheint häufiger und überdurchschnittlich lang. Für begeisterte Sonnenliebhaber daher genial! In den Sommermonaten werden bis auf den FKK-Strand alle Abschnitte von Rettungsschwimmern überwacht. Zusätzlich sind Erste-Hilfe-Stationen und saubere Sanitäreinrichtungen vorhanden. Zum Strandleben gehören die hübschen Strandbars sowie Spiel- und Beachvolleyball-Plätze. An ausgewiesenen Abschnitten sind Reiten, Kiteboarden und Surfen erlaubt. Am Strandpavillon „De Toko“ werden übrigens ab und zu wilde Seehunde in die Freiheit entlassen: ein unvergessliches Erlebnis.

Ferien mit dem Hund sind hier auch kein Problem. In Callantsoog wurde das Thema „Vier Pfoten am Strand“ wie folgt geregelt: Vom 1. Oktober bis zum 1. Mai dürfen Hunde frei laufen und die Nordsee genießen. In der übrigen Zeit besteht Anleinpflicht, Hunde dürfen aber an den Strand. Ab 19 Uhr bis zum nächsten Morgen um 9 Uhr ist wieder freier Auslauf erlaubt: für Hunde, Herrchen oder Frauchen ein super Angebot.

Neben maritimem Flair locken im Frühjahr die farbenfrohen Blumenfelder mit duftenden Tulpen, Narzissen und Hyazinthen. Populär ist das jährlich stattfindende Fest „Bloeiend Zijpe“. Hier werden Fotoworkshops, Kunstausstellungen und Fahrten mit dem legendären „Bloembollen Boemel“ angeboten. Einzigartig in der Welt ist auch die Parkanlage Poldertuin mit über 200.000 Blumen. Übrigens: Der ganzjährig geöffnete Tierpark Landgoed Hoenderdaell Zoo befindet sich in der Nähe. Das sind tolle Ausflugsziele ab der Ferienwohnung in Callantsoog für die ganze Familie.

87 tolle Ferienwohnungen in Callantsoog