Moin, darum sind wir die Richtigen

040 28 46 8888
Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

Beachvolleyball an der Nordsee – Courts und Turniere

Sportlich am Strand: Beachvolleyball an der Nordsee

Die Nordsee ist im Sommer ein beliebtes Ziel für Volleyballspieler, egal ob Profi oder Gelegenheitsspieler. An den weißen Stränden der Nordseeinseln und Urlaubsorte auf dem Festland sind die Beachvolleyballfelder ganz besonders beliebt. Mit Blick auf die See und bei einer leichten Brise spielt es sich eben am besten.

In welchem Ort Volleyballfelder oder -netze für das nächste Beachvolleyball Match bereit stehen, verrät die Karte. Durch Klicken auf die Ball-Symbole werden weitere Informationen über die Anzahl der vorhandenen Volleyballfelder bzw. -netze sichtbar.

Beachvolleyball Courts an der Nordsee

Diese Karte zeigt, an welchen Stränden an der Nordsee Beachvolleyballfelder zu finden sind. Außerdem erscheinen durch Klicken auf die „Ball-Symbole“, Hinweise zur Art der Beachvolleyballfelder und dem vorhandenen Untergrund.

Beachvolleyball Turniere an der Nordsee

Beachvolleyballturniere auf Borkum

Schon seit Jahrzehnten finden im Sommer die großen Beachturniere an der Nordsee statt. Seit 1994 werden diese auf Borkum ausgetragen und locken inzwischen an mehreren Wochenenden insgesamt bis zu 800 Mannschaften auf die Insel.
www.nvv-online.de/borkum

Dangast Beach-Volleyball-Tunier

Ein C-Cup wird an einem Wochenende im Sommer über zwei Tage auf dem Festland gespielt. In Dangst treffen sich etwa 40 Teams in jedem Sommer, um sich auch dem Beachvolleyball-Court zu messen.
www.dangast.com

Wangerooge Gästeturnier

Seit vielen Jahren gibt es auf Wangerooge im Sommer ein beschauliches Gästeturnier, bei dem Urlauber gegeneinander antreten und die Saison sportlich begehen.
www.wooge-volleyballturnier.de

Juist Turniere

Ein eher kleines Turnier findet jedes Jahr auf Juist statt. Mit 20 Mannschaften steht hier der Spaß am Sport im Vordergrund. Die Turniere finden an verschieden Terminen im Juli und August statt.
www.juist.de

Jever Fun Beachvolleyball Cup

Das Turnier in Cuxhaven ist eines der größten Turniere in Deutschland. Hier treten die Spitzen-Teams Deutschlands an. Jedes Jahr warten spannende Spiele auf die Zuschauer. Der Beachsport Club Cuxhaven informiert über den Cup.
www.cux-beach.de

havenhostel Beachcup in Bremerhaven

Eher neu ist das Turnier in Bremerhaven direkt am Weserstrand. An einem Wochenende im August spielen an zwei Tagen Damen- und Herren-Doppel und Quattro-Mixed-Teams.
www.volleyball-bremerhaven.de

Weitere Turniere der Volleyball-Verbände

Der Niedersächsische Volleyball-Verband veranstaltet die meisten der großen Turniere an der Nordsee, wie auf Borkum, und informiert auch über zahreiche jährlich wechselnde Veranstaltungen. Auch der Schleswig-Holsteinische Volleyball-Verband gibt für jede Saison aktuelle Turniere bekannt.

White Sands Festival auf Norderney

Jedes Jahr zu Pfingsten finden sich beim White Sands Festival auf Norderney neben den Windsurfern auch die deutschen Spitzen-Beachvolleyballer zusammen. Bei dem Top Turnier des Niedersächsischen Volleyball-Verbandes gibt es spannende Spiele zu sehen.

www.whitesandfestival.de

Smart Beach Tour

Die Smart Beach Tour lockt in jedem Jahr die erfolgreichsten des Beachvolleyballs an die Strände Deutschlands. Dabei ist auch immer St. Peter-Ording dabei, wo sich unzählige Volleyballbegeisterte zum Zuschauen einfinden.
www.smart-beach-tour.tv

Beachvolleyball-Eindrücke aus aller Welt

Spannende Eindrücke zum Thema Beachvolleyball bringt dieses Video.

Beachvolleyball-Regelkunde

Zwar ist Beachvolleyball eine Form des Hallenvolleyballs unter freiem Himmel, dennoch sollte man sich diese Regeln des Beachvolleyballs einmal ansehen, bevor man zum ersten mal am Strand baggert und blockt.

Dies sind Abweichungen im Beachvolleyball zu den Regeln in der Halle:

• Beim Beachvolleyball besteht ein Spiel aus zwei Gewinnsätzen bis 21 Punkte. Gewinnt jedes Team einen der Sätze, gibt es einen dritten Satz. Dieser Entscheidungssatz wird bis 15 Punkte gespielt.
• Nach je sieben Punkten erfolgt in den ersten beiden Sätzen ein Wechsel ohne Pause. Im dritten Satz wird dieser Wechsel nach je fünf Punkten vorgenommen. Die Pausenzeit zwischen den Sätzen beträgt eine Minute.
• Eine Rotation wie in der Halle gibt es beim Beachvolleyball nicht. Ein Wechsel der Positionen der beiden Spieler ist nicht notwenig.
• Das Versperren der Sicht auf die Flugbahn des aufgeschlagenen Balls durch den Mitspieler des Aufschlagespielers ist nicht erlaubt. Die gegnerische Mannschaft kann auf freie Sicht bestehen.
• Beim Beachvolleyball zählt der Block bereits als erste Ballberührung und es dürfen nur noch zwei weitere Ballberührungen folgen. Dies gilt auch, wenn der Ball nur leicht touchiert wurde.
• Das Pritschen zur gegnerischen Mannschaft ist nicht erlaubt. Ausnahmen sind das Spielen senkrecht zur Schulterachse und das unbeabsichtigte Pritschen zum Gegner, wenn eigentlich der Mitspieler angespielt werden sollte.
• Den Ball legen ist nicht erlaubt. Spielen mit der offenen Hand ist nicht möglich, sondern nur durch einen „poke shot“ mit den Fingerknöcheln.
• In die Freizone oder das Spielfeld der gegnerischen Mannschaft darf nur dann eingedrungen werden, wenn diese nicht in ihrem Spiel beeinflusst wird.

Ferienwohnungen für den Beachvolleyball Urlaub an der Nordsee


Die Verfügbarkeit dieser Unterkunft wird für das gewählte Datum überprüft. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Laut Trusted-Shops ist Nordsee24.de mit einem klaren 'Sehr Gut' der kundenfreundlichste Unterkunftsvermittler für die Nordsee.

Nordsee24 bewertungen

    Fragen oder Schnacken?

    Montag - Freitag 9 - 18 Uhr
    040 28 46 8888 moin@nordsee24.de

    Küstenschnack



    Schon gelesen?

    Familienhof in Bastorf

    Folgen Sie uns

Nordsee24 | Büro Hamburg: Deichstraße 27 | 20459 Hamburg | Tel.: 040 - 28 46 8888

© 2016 Nordsee24.de 0.6733