Moin, darum sind wir die Richtigen

040 28 46 8888
Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

Norderney: Urlaub auf der zweitgrößten Ostfriesischen Insel

Die Insel Norderney ist die zweitgrößte ostfriesische Insel und die „Königin der Nordsee“

Kegelrobben und Seehunde am Ostende der Insel

Kegelrobben und Seehunde am Ostende der Insel Norderney – Bild: Andreas Trepte wikipedia.deCC BY-SA 2.5

Die Insel Norderney hat eine Länge von ca. 15 Kilometern und ist an den breitesten Stellen bis zu 2,5 Kilometer breit. Mit ca. 26 Quadratkilometern ist Norderney die neuntgrößte deutsche und zweitgrößte ostfriesische Insel. Ein Urlaub auf Norderney bietet seinen Besuchern viel Abwechslung. Die Insel wird als „Königin der Nordsee“ bezeichnet. An erster Stelle stehen natürlich die Strandspaziergänge, sich einfach den Wind um die Nase wehen lassen. Auf das Meer schauen, mal genießen, dass die Hochhäuser aus der Heimat auch dort geblieben sind, die freie Sicht bis zum Horizont. Doch kaum jemand will den ganzen Nordseeurlaub am Strand verbringen. Ein Ausflug auf dem Fahrrad in das Hinterland ist auf jeden Fall lohnenswert. Dort befindet sich der Leuchtturm, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Die Wanderwege auf Norderney bieten tolle Routen für einmalige Naturerlebnisse.

 

Auch für den Abend bleiben einem während des Urlaubs genügend Möglichkeiten. Ob nun Shoppen, Kino, Essen gehen oder Theater, all das ist kein Problem. Norderney verfügt über ein breit gefächertes Angebot für den Besucher, der Abwechslung sucht. Und auch die eine oder andere Disco findet sich hier. Und die machen auch schon mal ein bisschen länger. Auf jeden Fall lohnt es sich, die Insel zu besuchen. Für den Strandbesuch. Fürs Shoppen. Oder wozu der “Meerfan” sonst noch so Lust hat.

Informationen über die Insel Norderney

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Norderney

Finden Sie hier Ihre Nordsee Ferienwohnung oder Ferienhaus auf Norderney. Füllen Sie einfach das Suchformular aus und los geht es. Unter „Mehr Suchkriterien“ können Sie zudem weitere Optionen, wie z.B. strandnähe und Anzahl der Schlafzimmer, wählen. So gelangen Sie schnell zu Unterkünften, die Ihren Präfernzen entsprichen und die Vorbereitungen für Ihren Urlaub auf Norderney können beginnen.


Die Verfügbarkeit dieser Unterkunft wird für das gewählte Datum überprüft. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Laut Trusted-Shops ist Nordsee24.de mit einem klaren 'Sehr Gut' der kundenfreundlichste Unterkunftsvermittler für die Nordsee.

Nordsee24 bewertungen

Die Strände von Norderney

Fünf Badestrände gibt es auf der Insel Norderney, deren Wasserqualität stets überwacht wird. Wer auf der Suche nach Ruhe, gar Einsamkeit ist, der sollte den Strand im Osten der Insel aufsuchen. Er befindet sich außerhalb des Stadtgebietes von Norderney. An einer weißen Düne kann man hervorragend entspannen – nur das leise Rauschen des Meeres wird hier wahrgenommen. Auch ein FKK-Strand befindet sich am Oststrand. Etwas turbulenter geht es am West- und NordstrandNationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Norderney überlässt diese Bereiche weitgehend sich selbst. Der Lebensraum Wattenmeer ist sehr empfindlich. Beispielsweise muss die Süßwasserlinse, die sich unter der Insel befindet, gegen höhere Wasserentnahmen geschützt werden.

Sehenswertes auf Norderney

Ein Besuch auf Norderney muss nicht ausschließlich von entspannten Stunden am Strand geprägt sein. Auch in Sachen Kultur hat die Insel viel zu bieten. Norderney-Urlauber sollten dem Kap von Norderney einen Besuch abstatten. Es handelt sich um ein Seezeichen, das als Landmarke zur Erkennung der Inseln von der Seeseite aus diente. Auch auf Borkum, Langeoog und Wangerooge findet man ähnliche Bauten. Sie bestehen meist aus Holz oder massiven Ziegelsteinen. Das Kap von Norderney ist eine Bake, die 13 Meter hoch ist.

 

Seezeichen Leuchtturm
Ein anderes Seezeichen ist der Leuchtturm Norderney, der in der Mitte des Eilandes steht auf einer zehn Meter hohen Düne steht. In den Jahren 1871 bis 1874 wurde der Turm erbaut und noch heute ist er aktiv. Es handelt sich um das größte Bauwerk der Insel – mit einer Gesamthöhe von 60 Metern.

 

Bademuseum und Norderneyer Fischerhaus
Wer mehr über die Historie von Norderney erfahren möchte, sollte dem Bade-Museum und dem Norderneyer Fischerhaus einen Besuch abstatten. Das Bade-Museum ist ein relativ neues Museum. 2007 wurde es eröffnet. Hier wird die Badetradition von Norderney anschaulich dokumentiert. Es liegt am Weststrand von Norderney, auf dem Gelände des ehemaligen Freibades.
Weitere historische Zusammenhänge lassen sich in dem Heimatmuseum Norderneyer Fischerhaus nachvollziehen. Seit mehr als 70 Jahren liegt das Haus im Argonner Wäldchen am Weststrand. Hier bekommen die Besucher einen spannenden Einblick in das Leben der Inselbewohner vor hunderten von Jahren.

Wohnen auf Norderney

Rund 430.000 Gäste pilgern jährlich auf die Insel Norderney. Sie können aus knapp 8.200 offerierten Betten wählen. Der Tourismus ist das wirtschaftliche Zugpferd der Insel Norderney. Und insbesondere die Beherbergungsbranche spielt eine wichtige Rolle auf der Insel. Viele Einheimische beziehen ihre Einkünfte aus diesem Gewerbe. Das belegen auch diese Zahlen: Bei einer Insel mit knapp 6.000 Einwohnern gibt es rund 530 Ferienwohnungen, 60 Hotels, 20 Ferienheime, 60 Pensionen und zwei Jugendherbergen. Fast 1.200 Betriebe hängen direkt oder indirekt von der Beherbergungsbranche ab.

 

Wie wichtig gute Gastfreundschaft ist, wissen die Norderneyer. Denn eine freundliche Unterkunft lockt immer wieder die Menschen an. Besonders beliebt ist der Ferienaufenthalt in einer Ferienwohnung. Davon gibt es, wie erwähnt, einige auf Norderney. Stellvertretend für die meist ruhigen Wohnerlebnisse in einer Ferienwohnung auf Norderney soll das Haus Christine genannt werden. Die Ferienwohnung im Haus Christine liegt im Ortskern von Norderney. Den Norderneyer West- und Oststrand erreicht man in wenigen Gehminuten. In einer Ferienwohnung muss man sich selbst verpflegen. Gleiches gilt für den Aufenthalt auf einem Campingplatz. Davon gibt auf Norderney drei Stück. Den Campingplatz Eiland, den Campingplatz Booken und den Campingplatz „Um Ost“. Letztgenannter liegt – und das verrät schob der Name – im Ostteil der Insel und zwar in einer Dünenlandschaft in der Nähe des Ostbadestrandes „Weiße Düne“ und des Norderneyer FKK-Strandes „Oase“.

Wege nach Norderney

Das Auto darf man mit nach Norderney nehmen. Notwendig ist dies allerdings nicht. Der Autoverkehr auf Norderney ist saisonal eingeschränkt. Bedeutet: In manchen Monaten gibt es eine komplette Verkehrssperre. Diese Einschränkung wiegt aber nicht so schwer, da man auf Norderney seine Ziele auch sehr gut zu Fuß, mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht.

 

Mit dem Auto zur Fähre in Norddeich-Mole
Wenn sich Urlauber doch für das Auto als Fortbewegungsmittel auf der Insel entscheiden, müssen sie zunächst nach Norddeich-Mole. Von hier legt die Autofähre Richtung Norderney ab. Ein Platz auf der Fähre lässt sich nicht reservieren, stattdessen kann man einfach an den Anleger fahren und auf die nächste Fähre warten.

 

Mit der Bahn zur Fähre in Norddeich-Mole
Eine andere Möglichkeit den Fährhafen in Norddeich-Mole zu erreichen ist die Nutzung der Bahn. Die Bahnstation Norddeich Mole ist direkt gegenüber dem Fähranleger: Einfach vom Zug auf das Schiff umsteigen und das ohne längere Fußmärsche. Die Fahrt mit der Fähre nach Norderney dauert 45 Minuten. Dort angekommen, warten bereits zahlreiche Bussen und Taxen, welche die Urlauber zu ihren Unterkünften kutschieren.

 

Mit dem Flugzeug nach Norderney
Der wohl schnellste Weg nach Norderney zu gelangen ist der via Flugzeug. Von Norddeich nach Norderney verkehrt das ganze Jahr über eine Bedarfsfluglinie. Anbieter ist die FLN Frisia-Luftverkehr GmbH. Und auch von Hamburg kann man nach Norderney fliegen. Hier ist es die Fluggesellschaft Air Hamburg, die Flüge offeriert.

Norderney Webcam (oder in der Nähe)

Norderney
Letzte Aktualisierung: 23.02.2017 11:22
Hinzugefügt durch Sommerloft
Norderney: Strandhotel Georgshöhe
Letzte Aktualisierung: 23.02.2017 11:33
Hinzugefügt durch georgshoehe.de
Norderney: Kurplatz
Letzte Aktualisierung: 23.02.2017 11:36
Hinzugefügt durch norderney.de

Norderney Wetter

Aktuelles Wetter für Norderney (23.02.2017)

Regenschauer
Temperatur: 7°C Windrichtung: SW Sonnenaufgang: 07:32 Uhr
Wetter: Regenschauer Luftdruck: 985.9 hPa Sonnenuntergang: 17:57 Uhr
Niederschlag: Windgeschwindigkeit: 12.6 m/s (Starker Wind)

Vorhersage für Norderney

Datum Morgens Tag Abend Nacht Temperaturen
23.02.2017 5 bis 5 °C
24.02.2017 4 bis 4 °C
25.02.2017 4 bis 5 °C

Klimadaten für Norderney und Umgebung

Temperatur*

Luft temperatur

Nordsee Wassertemperatur*

Wasser temperatur

Sonnenstunden und Regentage im Jahresverlauf

Sonnenstunden

* Daten sind Annäherungswerte auf Basis der letzten 20 Jahre
Quelle unter anderem: Weather forecast from yr.no delivered by the NMI and the NRK
Für Klimadaten - Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Werte bearbeitet


Nordsee24 | Deichstraße 27 | 20459 Hamburg | Tel.: 040 - 28 46 8888

© 2017 Nordsee24.de 0.416