Hundestrände auf Sylt

Hund am Strand an der Nordsee

An einem Hundestrand an der Nordsee fühlen sich die Hunde wohl

Für viele Hundebesitzer gehört Sylt zu den Traumzielen für einen Urlaub mit dem eigenen Vierbeiner. Auch 2012 sind Hundebesitzer auf dem Eiland herzlich willkommen und dürfen sich auf allerhand Angebote freuen. Viele Appartementvermietungen bieten mittlerweile die Möglichkeit, den Hund auf Anfrage mitzubringen (Unser Tipp: einfach mit unserer Nordsee Unterkunftsuche eine hundefreundliche Ferienwohnung finden).

Darüber hinaus gibt es auf Sylt mehrere Hundestrände. An diesen dürfen die Vierbeiner frei laufen, an allen anderen Stränden besteht jedoch Leinenpflicht. Hundestrände befinden sich beispielsweise in Wenningstedt und Westerland. In Wenningstedt wurde der Strandabschnitt, an dem Vierbeiner frei laufen können, am Übergang zur Seestraße eingerichtet. In Westerland befindet er sich bei dem Strandübergang Nordseeklinik und am Strandabschnitt Baakdeel.

In der Nebensaison kann auch die Himmelsleiter Nord als Hundestrand genutzt werden. Auch am Kap-Horn und Hörnum Nord wurde ein Hundestrand eingerichtet. Neben Hundestränden bietet Sylt für Urlauber auf vier Pfoten eine Hundeauslaufwiese. Sie wurde in der Nähe des Flugplatzes eingerichtet und kann von Hundebesitzern in Anspruch genommen werden.

Als besonders empfehlenswert gilt der Hundestrand in Hörnum. Bei ihm besteht keine Leinenpflicht. Auch in der Hochsaison trifft man an dem Strand nur auf vergleichsweise wenig Publikum. Die Nordseeinsel ist an dieser Stelle ausgesprochen schmal. Am nahe gelegenen Wattenmeer herrscht aufgrund der Brutvögel jedoch Leinenpflicht für den Hund.

Quelle: http://www.sylt-tv.com/sylt-mit-hund-auslauf-28220.html

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Nordsee24 | Deichstraße 27 | 20459 Hamburg | Tel.: 040-28 46 8888

© 2014 Nordsee24.de 0.3864