Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo - Fr: 9 - 18 Uhr | Sa & So: 13 - 18 Uhr

Summer Opening Sylt 2015

Summer Opening Sylt ©Moritz Beck
Summer Opening Sylt ©Moritz Beck

Vom 12. bis zum 16. Mai wird Sylt zur Surfhochburg erhoben. In Westerland findet das Summer Opening Sylt statt und stellt die offiziell Eröffnung des jährlichen GWA Windsurf Cups dar. Sylt zeichnet sich durch perfekte Windbedingungen aus und eignet sich wie kaum ein anderer Ort an der Nordsee für Events rund ums Windsurfing. Dass das Ereignis in einer eigenen Liga spielt, offenbart ein Blick auf die Sponsorenliste. Dort sind keine geringeren als VW, Sony und die norddeutsche Brauerei Flensburger Pilsener vertreten.

Disziplinen und Programm

Von Dienstag bis Sonntag werden Rennen in zwei Disziplinen ausgetragen:

Slalom: Die 2003 wiederbelebte Slalom-Disziplin erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Für die Zuschauer ist der Wettbewerb gut zu verfolgen. Mit Geschwindigkeiten mit bis zu 60 km/h und faszinierenden Positionskämpfen an und um die Halsetonnen ist ein spannender und ereignisreicher Wettkampf garantiert. Den Fahrern hingegen wird ein hohes Können abverlangt, sodass der Ausgang des Rennes stets unvorhersehbar bleibt.

Racing: Die Racing-Disziplin wird nicht zu unrecht die Formel 1 des Windsurfings genannt. Mit hohen Geschwindigkeiten müssen die Fahrer durch Einsatz von viel Kraft und Geschick eine lange Strecke befahren. Sieger ist, wie bei der Formel 1, wer am schnellsten die Strecke gegen und schräg mit dem Wind absolviert.


Obwohl bei diesem Event das Windsurfing im Vordergrund steht, hat auch das Stand up Paddling (SUP) seinen großen Auftritt. Noch vor wenigen Jahren erlebte diese Sportart auf Hawaii eine Renaissance, weshalb auf Sylt diese Trendsportart natürlich nicht fehlen darf.

Rahmenprogramm

Neben Windsurfing ist auch für ein umfangreiches Rahmenprogramm an Land gesorgt. Für das leibliche Wohl sorgt die Cateringmeile und bereitet Gaumenfreuden.
Damit auch die kleinen Besucher auf ihre Kosten kommen, hat täglich das Kids Camp geöffnet und sorgt dort für reichlich Abwechslung.
Unmittelbar nach den Rennen werden einige Live Acts den Surffans und Gästen für die After Race Party im Beach Club und auf der Promenade einheizen.

Interesse geweckt? Mehr Informationen finden Sie hier!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf