Moin, darum sind wir die Richtigen.
Zahlung auf Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Fragen oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo. - Fr.: 09 - 18 Uhr | So: 13 - 18 Uhr

Welche Anforderungen werden an eine barrierefreie Unterkunft gestellt?

Die Nordseeküste hat sich mit ihren zahlreichen Urlaubsorten längst der Barrierefreiheit verschrieben und bietet Urlaubern mit Handicap eine Fülle an Angeboten. Während in den Hotels der Nordsee eine barrierefreie Einrichtung längst Einzug gehalten hat, widmen sich nun auch immer mehr Ferienwohnungen einer behindertengerechten Gestaltung. Sowohl in den bekanntesten Urlaubsorten als auch abseits dieser stehen rollstuhlgerechte Nordsee Ferienwohnungen für den Aufenthalt zur Verfügung. Sie zeichnen sich durch eine erbenerdige Gestaltung aus, die es ermöglicht, problemlos den Urlaub zu genießen. Damit sich Rollstuhlfahrer in den Ferienwohnungen wohlfühlen, bieten sie breitere Türen und einen Zugang, der problemlos mit dem Rollstuhl bewältigt werden kann. Auf Treppen wird in rollstuhlgerechten Ferienwohnungen meist konsequent verzichtet. Zugleich ist der Zugang befestigt, sodass die Ankunft an dem Urlaubsdomizil Wohlgefühl vermittelt. Eine besondere Aufmerksamkeit wird in den rollstuhlgerechten Ferienwohnungen der Einrichtung des Badezimmers zuteil. Eine ebenerdige Dusche gehört in ihnen zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen.

Merkmale einer rollstuhlgerechten Ferienwohnung

  • Ebenerdige Ferienwohnung
  • Breitere Türen und ein befestigter Zugang
  • Verzicht auf Treppen oder die Einbindung von Rampen
  • Behindertengerechte Badezimmergestaltung mit ebenerdiger Dusche