Moin! Buchen bei den Fischköppen...
Zahlung per Rechnung
familien- und hundefreundlich
Küstenkenner & persönliche Beratung

Schnacken oder telefonisch buchen?

040 28 46 8888

Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
Pfingstsonntag: 14 - 18 Uhr
Pfingstmontag: 13 - 18 Uhr

Ballett der Brutvögel über dem Watt

Nationalpark Hamburgerisches Wattenmeer
Nationalpark Hamburgerisches Wattenmeer

An der deutschen Nordseeküste sind in den vergangenen Tagen Millionen Brutvögel aus der Arktis angekommen. Am Watt legen sie vor ihrer Weiterreise zu den Überwinterungsgebieten im Süden eine Pause ein. Über dem Watt starten die Brutvögel zu aufregenden Flugmanövern, die nicht selten einem Ballett der Wattvögel ähneln.

Anlässlich des Vogelzugs sind in diesem Jahr erneut viele Naturfreunde an die Nordseeküste gereist. Naturliebhaber, die das Schauspiel hautnah erleben möchten, können im Rahmen der Zugvogeltage an zahlreichen Exkursionen teilnehmen. Entsprechende Exkursionen werden in der Zeit vom 22. bis zum 30. Oktober auch von dem Wurster Nationalpark-Haus veranstaltet.

Neben Wildgänsen sind auch Regenpfeifer und Austernfischer am Wattenmeer zu Gast. Die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer finden zum zweiten Mal statt. Neben mehreren Freiluftaktionen veranstaltet das Nationalpark-Haus in diesem Jahr ein Seminar.

Bis zum 30. Oktober steht Einheimischen und Gästen ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zur Verfügung, das sich den Zugvögeln am Wattenmeer widmet. Initiiert werden die zahlreichen Veranstaltungen von der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer. Empfehlenswert ist erneut die Teilnahme an einer der geführten Wattwanderungen, die zahlreiche Informationen zu den Zugvögeln bereithalten. So können Besucher am 25. Oktober im Salzwiesen-Renaturierungsgebiet mit dem Fahrrad zu rastenden Enten und Watvögeln aufbrechen.

Quelle: http://www.nordsee-zeitung.de/region/cuxland_artikel,-Faszinierended-Ballett-der-Brutvoegel-_arid,647942.html

{{ watchlistItems.length }} Merkliste & Suchverlauf