Moin, darum sind wir die Richtigen

040 28 46 8888
Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

Mit dem Nordseefahrradverleih auf dem richtigen Sattel

Fahrradverleihe an der Nordsee im Überblick

Drei Fahrradfahrer mit Fahrradhelm und Mountainbike erkunden die grünen Deiche an der Nordsee

Mit dem Rad aus dem Nordsee Fahrradverleih Deiche erkunden

Das flache Land und die hohen, begrünten Deiche sowie die frische Nordseebrise bieten die perfekte Abwechslung bei einer Nordsee Fahrradtour.
Bei einem Nordsee Fahrrad Urlaub vereinen sich ländliche Idylle, Friesen-
häuserromantik und das maritime Wattenlandschaftsflair zu einer perfekten Kombination, welche die Nordseeküste am vortrefflichsten beschreiben kann.
Mit dem Drahtesel geht es vorbei an Heidelandschaften, verträumten Salzwiesen hinüber zu steilen Kliffs und meterhohen Dünen.

Mittlerweile haben sich an der Nordseeküste zahlreiche Fahrradverleihe etabliert, die den Nordseeurlaub so bequem wie möglich gestalten. Denn der Transport des Fahrrads ist meist umständlich und kostspielig. Das Ausleihen von Fahrrädern vor Ort an der Nordsee hingegen ist unkompliziert und günstig. Der Verleih im Urlaubsort bietet sämtliche Arten von Fahrrädern an und hält für jede Altersklasse das optimale Rad bereit.

Die Nordseeküste ist bekannt für ihre besonders schönen Nordsee Radwege. So befindet sich hier der längste Radweg der Welt, der Nordseeküsten Radweg, der von Dänemark bis nach Hamburg führt.

Ausgewählte Nordsee Fahrradverleihe im Überblick

In dieser Übersichtskarte finden Sie eine Auswahl an Fahrradverleih-Stationen. Mit einem Klick auf das Symbol erhalten Sie Informationen und die Adresse des Verleihs.
Eine Übersicht der Fahrradverleihe an der Ostsee finden Sie hier.


Die Preise liegen pro Tag bei 5 – 8 Euro. Es empfiehlt sich das Fahrrad für eine Woche zu buchen, da man dann von Rabatten profitieren kann.

Die Fahrradverleihe bieten eine Palette aller Arten von Fahrrädern an, angefangen beim Mountainbike, über Cityräder bis hin zu Elektrobikes. Das Leihen von Kinderfahrrädern ist auch möglich. Ein zusätzlicher Service ist die Reparatur der Fahrräder direkt vor Ort, sowie die Möglichkeit, Schutzhelme und Fahrradanhänger zu leihen.

Umweltfreundlich unterwegs: Nordsee Fahrradverleihstationen und E-Bikes

Nordseebike und E-Bikes
Einer der bekanntesten Anbieter von Fahrrädern an der Nordsee ist Nordseebike. Es handelt sich hierbei um sogenannte Selbstbedienungsstationen. Hierbei können die Fahrräder an einer Station in einem beliebigen Ort geliehen und in einem anderen Ort wieder abgegeben werden, an dem es eine solche Station gibt.

Zudem zeichnet sich der Trend hin zu Elektrofahrrädern, den E-Bikes, die besonders umweltfreundlich sind, ab. Diese kosten rund 20 Euro am Tag und sind mittlerweile in den meisten der Fahrradverleihe zu erstehen.
Das Nordseerad
Die Nordseeregion hat einen ganz besonderen Drahtesel zu bieten: Das Nordseerad. Das Fahrrad wurde in Dithmarschen angefertigt und ist mit exklusiven Radteilen für ein besonderes Plus an Bequemlichkeit und Radelspaß ausgestattet. Das orangene Rad kann mittlerweile in vielen Stationen ausgeliehen werden.

Die schönsten Radtouren an der Nordseeküste

Cuxhaven auf dem Fahrrad
Zu den schönsten Fahrradrouten an der Nordsee gehören die Touren rund um Cuxhaven. Hier gibt es beispielsweise ein 15 kilometerlange Kinderfahrradtour von Duhnen bis nach Sahlenburg.
Über eine Strecke von 7 Kilometern gibt es Museen und die beeindruckenden Landschaftszüge des Cuxhavener Umlandes zu erkunden.

Die Insel Sylt
Die nordfriesische Insel Sylt kann man am besten mit dem Fahhrad entdecken.
Einen Sylter Fahrradverleih gibt es an verschiedenen Standorten der Insel: In der Strandstraße befindet sich der Fahrradverleih M&M Petersen oder Brunos Fahradverleih in der Kjeirstraße bei Westerland.
Bei einem Tagestripp über Sylt können nicht nur Land und Leute entdeckt werden, sondern auch die schönsten Sylter Sehenswürdigkeiten. Zudem vermählen sich auf diesem Eiland die sechs schönsten Naturschutzgebiete der Nordseeküste. Beginnend in Wenningstadt am Radweg zwischen Westerland und Kampen radeln Sie vorbei an Keitum, Braderup bis hinüber nach Kampen und List.

Schleswigholsteinische Nordseeküste
Schleswig Holstein hat 12 Radfernwege, aber auch zahlreiche regionale Radtouren an Küste und im Innenland, zu bieten.
Zum bekannten Leuchtturm in Westerhever geht es bei der Radtour „Wahrzeichen Nordfrieslands“. Die 80 Kilometer lange Strecke startet in St. Peter Ording, über den Deich nach Wester- und Osterhever und schließlich zur Halbinsel Eiderstedt. Anschließend setzen Sie Ihren Weg in Richtung Brösumsiel weiter, bis Sie wieder nach St. Peter-Ording zurück kehren.

Insel Föhr
Am Fähranleger in Wyk auf der kleinen Nordseeperle Föhr startet die insgesamt 36 Kilometer lange Fahrt über die Insel. Während dieser Radtour genießen Sie einen unglaublichen Blick auf die Hallig Langeneß, auf die Insel Amrum und auch auf Sylt. Weiter geht es in Richtung Borgsum bis nach Oevenum und von dort entlang der Marsch wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Sie kennen noch eine Verleihstation an der Nordsee? Dann senden Sie uns eine Mail an info@nordsee24.de


Bildquelle: © frantisek hojdysz – Fotolia.com

    Fragen oder Schnacken?

    Montag - Freitag 9 - 18 Uhr
    040 28 46 8888 moin@nordsee24.de

    Küstenschnack



    Schon gelesen?

    Familienhof in Bastorf

    Folgen Sie uns

Nordsee24 | Büro Hamburg: Deichstraße 27 | 20459 Hamburg | Tel.: 040 - 28 46 8888

© 2016 Nordsee24.de 0.4873