Urlaub in Bremerhaven an der Nordsee

Bremerhaven ist eine junge Stadt mit alter Geschichte

Sicht auf Bremerhaven: Luftaufnahme

Bremerhaven aus der Luft

Im nördlichsten Ortsteil der Seestadt, dem Wurtendorf Weddewarden, fand eine menschliche Besiedlung schon vor 2.000 Jahren statt. Die älteste schriftliche Überlieferung reicht bis 1139 zurück. Die auf Geestinseln aus weitflächigen Mooren und Flussniederungen herausragenden Siedlungen waren an der Heerstraße von Altenwalde nach Bremen gelegen, wuchsen aber über ihren dörflichen Charakter nicht hinaus. Lediglich der 1275 erstmals erwähnte Flecken Lehe nördlich der Geeste gewann eine gewisse überörtliche Bedeutung als Amtssitz und Marktort mit minderstädtischen Rechten.
Im Zuge dieser Entwicklung wurde die Geestemündung zum Ausgangspunkt bedeutender wirtschaftlicher Aktivitäten wie auch räumlicher Erweiterungen und zunehmender Bevölkerungsverdichtung. Das bremische Bremerhaven gewann im Rahmen der Auswanderung und des sich ausweitenden transatlantischen Passagierverkehrs, vor allem in Verbindung mit dem Norddeutschen Lloyd, die Funktion eines Passagierschiffshafens, der durch Einrichtungen wie die “Lloydhalle” und die “Columbuskaje” sowie durch Schnelldampfer wie die “Bremen” und “die United States” weltweit Berühmtheit erlangte.

Informationen über Bremerhaven

Nordsee Ferienwohnungen in Bremerhaven finden




Es werden verfügbare Objekte gesucht.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Die Suche kann bis 60 Sekunden dauern.

 

Zum dritten Standbein neben Handel und Schiffbau entwickelte sich seit Mitte der 1880er Jahre die Hochseefischerei, für die 1896 ein gesonderter Fischereihafen mit eigener Infrastruktur errichtet wurde.
Der Zweite Weltkrieg hinterließ nach dem alliierten Bombenangriff vom 18. September 1944 eine im Innenstadtbereich weitgehend zerstörte Stadt. Nach Kriegsende gehörte das zum amerikanischen Nachschubhafen für Deutschland ausersehene Wesermünde mit Bremen zur amerikanischen Enklave innerhalb der britischen Besatzungszone und wurde 1947, unter Umbenennung in Bremerhaven, Teil des neuen Bundeslandes Bremen. Seitdem genießt die Seestadt, die sich noch im selben Jahr eine eigene kommunale Verfassung gab, große Eigenständigkeit innerhalb des Zwei-Städte-Staates.

Sehenswertes in Bremerhaven

Bei immerhin knapp 115.000 Einwohnern von Bremerhaven verwundert es nicht, dass die kulturellen Angebote der kreisfreien Stadt vielfältig sind. Eine Vielzahl von beeindruckenden Bauwerken passiert man im Rahmen eines Spaziergangs durch die Stadt. Da wäre beispielsweise das Wahrzeichen der Stadt, die Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche, besser bekannt als „Große Kirche“. Das Gotteshaus liegt an der Bremerhavener Einkaufsstraße, die den Namen Bürgermeister-Smidt-Straße trägt. Als zweites Wahrzeichen von Bremerhaven sollte der Große Leuchtturm, auch „Simon-Loschen-Turm“ oder „Loschenturm“, erwähnt werden. Es handelt sich um den ältesten noch in Betrieb befindlichen Leuchtturm an der Nordseeküste.

 

Kultur
Neben beeindruckenden Bauwerken, die vor allem von Anhängern architektonischer Meisterwerke interessant sind, kommen auch Kultur-Interessierte in Bremerhaven auf ihre Kosten. Beispiel: Das Stadttheater Bremerhaven, bei dem es sich um ein Dreispartenhaus handelt, das 1867 gegründet wurde. Hier finden Opern, Operetten, Musicals sowie Theater- und Tanzaufführungen statt. Darüber hinaus gibt es weitere, kleinere Theater wie der „Pferdestall“ oder das „Kleine Haus“, deren Niveaus recht hoch sind.

 

Zoo von Bremerhaven
Und wem Hochkultur etwas zu viel ist und zudem mit Kindern in Bremerhaven unterwegs ist, der sollte den Zoo von Bremerhaven aufsuchen. 2003 wurde dieser neu eröffnet. Hier sind heimische Tiere wie Seehunde, Seelöwen und Nordseefische zu betrachten, aber auch exotischere Tiere wie Eisbären, Pumas oder Schimpansen sind in dem Zoo beheimatet.

 

Bremerhavens Museen
So ein Zoo ist insbesondere für Kinder aufregend. Auch der Besuch eines Museum kann für die Kleinen spannend sein. Acht Museen gibt es derzeit in Bremerhaven. Da wäre zum Beispiel das Deutsche Schifffahrtsmuseum, welches 1973 eröffnet wurde und beeindruckende Exponate zum Thema Schifffahrt ausstellt. Auch sehr interessant ist das Deutsche Auswandererhaus. Hier wird die Historie zu den Umständen der deutschen Auswanderer nach den USA anschaulich dokumentiert. Die Ausstellungsfläche ist imposante 4.000 Quadratmeter groß.

Wohnen in Bremerhaven

Lange galt Bremerhaven als „graue Maus“, wenn es um die Stadt als touristische Destination ging. Doch seitdem hier mehrere attraktive Museen sich befinden und eine gute Gastronomie in Bremerhaven beheimatet ist, hat sich der Tourismus zu einem echten wirtschaftlichen Standbein der Stadt entwickelt. Unterkunftsmöglichkeiten gibt es genug. Über die ganze Stadt verteilt existieren Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen und Gasthäuser.

 

In den meisten Ferienwohnungen geht es sehr familiär zu. Das gilt auch für die Ferienwohnung “Roter Sand”, welche vom Ehepaar Brunke-Pagel angeboten wird. Die Ferienwohnung ist renoviert und komplett ausgestattet. Sie liegt zentral und hat einen Garten sowie eine Terrasse.
Ein weiteres familiäres Angebot ist das Gästehaus „Hein Mück“, das Zimmer und Ferienwohnungen offeriert. Das Haus liegt ruhig am Weserdeich.

Bremerhaven Webcam (oder in der Nähe)

Bremerhaven - Hafen 2
Letzte Aktualisierung: 31.10.2014 10:00
Hinzugefügt durch Alexs
Sportbootschleuse Tele, Bermerhaven
Letzte Aktualisierung: 31.10.2014 09:50
Hinzugefügt durch TheRealKerni
Bremerhaven - Hafen
Letzte Aktualisierung: 31.10.2014 09:52
Hinzugefügt durch Alexs

Bremerhaven Wetter

Aktuelles Wetter für Bremerhaven (31.10.2014)

Unbekannt
Temperatur: 9°C Windrichtung: S Sonnenaufgang: 07:22 Uhr
Wetter: Unbekannt Luftdruck: 1021.7 hPa Sonnenuntergang: 16:55 Uhr
Niederschlag: Windgeschwindigkeit: 3.2 m/s (Leichter Wind)

Vorhersage für Bremerhaven

Datum Morgens Tag Abend Nacht Temperaturen
31.10.2014 9 bis 13 °C
01.11.2014 10 bis 14 °C
02.11.2014 11 bis 14 °C

Klimadaten für Bremerhaven und Umgebung

Temperatur*

Luft temperatur

Nordsee Wassertemperatur*

Wasser temperatur

Sonnenstunden und Regentage im Jahresverlauf

Sonnenstunden

* Daten sind Annäherungswerte auf Basis der letzten 20 Jahre
Quelle unter anderem: Weather forecast from yr.no delivered by the NMI and the NRK
Für Klimadaten - Datenbasis: Deutscher Wetterdienst, Werte bearbeitet


  • Newsletter



  • Leseempfehlung

    Familienhof in Bastorf
  • Unterkünfte

    Nordsee Ferienwohnung und Ferienhäuser
  • Folgen Sie uns

Nordsee24 | Deichstraße 27 | 20459 Hamburg | Tel.: 040-28 46 8888

© 2014 Nordsee24.de 0.331